Regionalnachrichten

Thüringen Gestürzter Krankenstuhlfahrer aus misslicher Lage gerettet

Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild

(Foto: picture alliance/dpa/Archivbild)

Heldburg (dpa/th) - Nach einem Sturz mit seinem Krankenfahrstuhl hat ein 69 Jahre alter Mann in Heldburg (Landkreis Hildburghausen) eine Nacht hilflos auf einem Feldweg gelegen. Ein Polizeihubschrauber entdeckte den Gestürzten am Sonntagmorgen neben seinem Hilfsfahrzeug, wie die Polizei berichtete. Der Mann war von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet worden, nachdem er am Samstagabend letztmals gesehen wurde. Polizei, Feuerwehr und ein spezialisierter Suchhund des Arbeitersamariterbundes (ASB) suchten nach ihm. Als er am Morgen aus seiner misslichen Lage gerettet wurde, sei er unterkühlt, aber bei Bewusstsein gewesen, hieß es von der Polizei. Er wurde medizinisch versorgt.

Newsticker