Regionalnachrichten

Thüringen Impfpflicht und Übergewicht: Kinderärzte beraten in Weimar

Eine Flüssigkeit tropft aus der Nadel einer Spritze. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archivbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Weimar (dpa/th) - Die kontrovers geführte Debatte über eine Impfpflicht gegen Masern beschäftigt den diesjährigen Kongress für Jugendmedizin in Weimar. Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte will sich zum Auftakt heute dazu äußern. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, nach dem eine Impfpflicht gegen Masern ab März 2020 für Kinder und das Personal in Kitas und Schulen kommen soll. Der Verband befasst sich in Weimar auch mit Rezepten gegen Übergewicht bei Kindern, Teenie-Schwangerschaften und dem Schutz von Kindern vor Mobbing im Internet. Für den dreitägigen Kongress haben sich nach Verbandsangaben 350 Mediziner angemeldet.

Newsticker