Regionalnachrichten

Thüringen Kollision beim Linksabbiegen: Vier Schwerverletzte

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Erfurt (dpa/th) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos nahe Erfurt sind vier Menschen schwer verletzt worden. Zu der Kollision kam es, als am Samstag ein 75 Jahre alter Mann mit seinem Auto links abbiegen wollte und dabei offenbar das entgegenkommende Auto übersah, wie die Polizei mitteilte. Das mit vier Insassen besetzte Auto stieß dabei frontal mit dem Fahrzeug des 75-Jährigen zusammen und wurde in einen Straßengraben geschleudert, wo es gegen einen Baum prallte. Die vier Insassen wurden schwer, aber laut Polizei nicht lebensbedrohlich verletzt. Der 75-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf rund 50.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-354988/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.