Regionalnachrichten

Thüringen Landesverwaltungsamt bei Stromausfall einsatzfähig

Ein Gefahrenschild für Elektrizität ist vor einer Stromtrasse zu sehen.

(Foto: picture alliance/dpa/Illustratio)

Weimar (dpa/th) - Die Thüringer Landesregierung sieht sich für einen möglichen Stromausfall gerüstet. Der Ernstfall sei geprobt worden, die notwendigen Geräte hätten der Belastungsprobe standgehalten und seien jederzeit einsatzfähig, teilte das Landesverwaltungsamt am Freitag mit.

Sowohl die mobilen Stromerzeuger, die bei den Berufsfeuerwehren in Erfurt und Weimar stationiert sind, als auch Batterien im Haus und das Notstromaggregat seien unter möglichst großer Belastung ausgiebig getestet worden. Im Katastrophenfall übernimmt der Koordinierungsstab im Thüringer Landesverwaltungsamt die Beschaffung, Bündelung, Bewertung und Steuerung von Lageinformationen in Thüringen. Deswegen gibt es dort für Notfälle auch extra Notstromaggregate.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen