Regionalnachrichten

Thüringen Mann ohne Führerschein verursacht Unfall und flüchtet

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Ohrdruf (dpa/th) - Ein 22-jähriger Mann ohne Führerschein ist in Ohrdruf (Landkreis Gotha) mit dem Auto seines Vaters in einem Straßengraben gelandet und anschließend geflüchtet. Die Polizei versuchte am Freitagnachmittag nach einem Zeugenhinweis, den jungen Mann mit Hilfe eines Fährtenhundes und eines Polizeihubschraubers zu finden - doch ohne Erfolg. Am Samstag intensivierten die Beamten ihre Ermittlungen. Gegen Mittag meldete sich schließlich der 44-jährige Fahrzeughalter bei der Polizei - in Begleitung seines Sohnes. Dieser habe den Unfall verursacht und sei nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen, teilte die Polizei mit. Gegen den 22-Jährigen sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

© dpa-infocom, dpa:211225-99-504212/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen