Regionalnachrichten

Thüringen Mit Haftbefehlen Gesuchter von Mieter in Keller versteckt

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Arnstadt (dpa/th) - Weil er einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann im Keller eines Mehrfamilienhauses versteckt haben soll, ist ein 24-Jähriger aus Arnstadt wegen Strafvereitelung angezeigt worden. Ans Licht kam das Versteck, weil ein Zeuge den Kellerbewohner für einen Einbrecher gehalten habe, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der 34-jährige vermeintliche Einbrecher hielt die verständigten Polizisten am Samstag auf Trab. Zunächst habe er angegeben, der Mieter des Kellers zu sein, dann habe er versucht zu flüchten und schließlich habe er über Schmerzen geklagt, sodass er in ein Krankenhaus gebracht worden sei. Nach seiner Behandlung wurde der Mann in ein Gefängnis gebracht, wie es hieß. Weil er falsche Angaben zu seiner Identität gemacht habe, erwarte ihn auch noch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz.

Regionales