Regionalnachrichten

Thüringen Mutmaßlicher Drogenhändler in Ilmenau geschnappt

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa)

Ilmenau (dpa/th) - Einen mutmaßlichen Drogenhändler hat die Polizei am Wochenende in Ilmenau dingfest gemacht. Als eine Streife ihn in der Nacht zum Samstag kontrollieren wollte, flüchtete der 30-Jährige aus dem Raum Suhl, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er wurde jedoch gestoppt. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Beamten unter anderem Drogen und ein großes Messer. Wie sich herausstellte, stand der 30-Jährige unter dem Einfluss von Drogen und hat keinen Führerschein. Das Auto war nach den Angaben weder zugelassen noch versichert. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den Mann.

Newsticker