Regionalnachrichten

Thüringen Nach Angriffen auf Autofahrer: Haftbefehl gegen 19-Jährigen

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Suhl (dpa/th) - Nach Angriffen auf zwei Autofahrer in Suhl ist gegen einen 19-jährigen Mann Haftbefehl erlassen worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag in der südthüringischen Stadt mit. Zum Motiv des 19-Jährigen machte die Behörde keine Angaben.

Der 19-Jährige hatte am späten Dienstagabend zunächst eine 48 Jahre alte Frau mit deren Fahrzeug angehalten und ihr durch das Seitenfenster die Brille von der Nase gerissen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und flüchtete mit dem Auto vor dem Angreifer. Dieser stoppte anschließend den Wagen eines 68-Jährigen. Als das Opfer mit seinem Mobiltelefon die Polizei rufen wollte, riss der Täter den Angaben zufolge die Fahrertür auf und versuchte ihm das Telefon wegzunehmen, indem er dem Fahrer in die Hand biss. Dieser musste die Wunde im Krankenhaus behandeln lassen.

Newsticker