Regionalnachrichten

Thüringen Party bei 17-Jährigen aus dem Ruder: Gäste verwüsten Wohnung

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Erfurt (dpa/th) - Kaputte Möbel und eine mit Eiern und Ketchup beschmierte Wohnung erwarten ein Erfurter Elternpaar, wenn es aus dem Urlaub zurückkehrt. Ihr 17-jähriger Sohn nutzte die sturmfreie Wohnung im Musikerviertel und lud Freunde zu einer Party ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Weil er dies auch über Facebook tat, kamen mehr Gäste als geplant und zerlegten Möbel und stahlen Einrichtungsgegenstände und Parfüm. Als die Polizei am Montagabend eintraf, waren noch 43 Partygäste vor Ort, einige Jugendliche beleidigten die Polizisten, einem 16-Jährigen wurden Handschellen angelegt. Ob die Einladung zur Party öffentlich auf Facebook gepostet wurde, war zunächst unklar.

Mitteilung der Polizei

Newsticker