Regionalnachrichten

Thüringen Polizei löst rechte Feier auf: Zwei Männer in Gewahrsam

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild)

Gera (dpa/th) - Die Polizei hat eine rechte Feier in Gera aufgelöst. In einem leerstehenden Haus hatten sich in der Nacht zu Sonntag zwölf dem rechten Spektrum zuzuordnende Männer und Frauen getroffen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bei der Feier sei auch rechts gerichtete Musik abgespielt worden.

Gegen alle seien Verfahren wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet worden, hieß es. Die Polizei nahm zudem zwei Männer im Alter von 24 und 30 Jahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte in Gewahrsam.

Regionales