Regionalnachrichten

Thüringen Polizei vermutet Brandstiftung bei Waldbrand

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Auma-Weidatal (dpa/th) - Die Polizei ermittelt nach einem Waldbrand in Auma-Weidatal (Landkreis Greiz) wegen Brandstiftung. Bei dem Feuer waren am Montag rund 2500 Quadratmeter Wald in Flammen aufgegangen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Trotz eines Großeinsatzes der Feuerwehr habe das Feuer in dem Waldstück zwischen Auma und Wöhlsdorf erst am späten Abend unter Kontrolle gebracht werden können. Dennoch seien noch einzelne Glutnester vorhanden und die Feuerwehr stelle eine Brandwache. Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen