Regionalnachrichten

Thüringen Radfahrer schwer verletzt zurückgelassen

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild)

Gotha (dpa/th) - Ein 55 Jahre alter Radfahrer ist auf einer Landstraße bei Eisenach von einem Auto erfasst und schwer verletzt zurückgelassen worden. Wie die Polizei mitteilte, waren der unbekannte Autofahrer und der Radfahrer am Montagmorgen Richtung Eisenach unterwegs. Der Wagen habe den Radfahrer bei einem Überholmanöver nach ersten Erkenntnissen gestreift. Der Fahrer des Autos habe Fahrerflucht begangen.

© dpa-infocom, dpa:210308-99-731960/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.