Regionalnachrichten

Thüringen Ramelow wünscht Laschet: "Bleiben sie negativ"

Der neue Parteivorsitzende Armin Laschet spricht beim Parteitag der CDU. Foto: Michael Kappeler/dpa

(Foto: Michael Kappeler/dpa)

Erfurt (dpa/th) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat Armin Laschet nach dessen Wahl zum neuen Bundesvorsitzenden der CDU viel Kraft und Schwung gewünscht. "Unser Land braucht einen guten Schub und die soziale Balance braucht eine deutlichere Stärkung für die Schwachen", schrieb Ramelow am Samstag auf Twitter. Zudem formulierte er wohl auch mit Blick auf das Coronavirus und die damit verbundenen Infektionen einen speziellen Wunsch für Laschet: "Bleiben Sie negativ und denken Sie positiv."

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Laschet soll als Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer neuer CDU-Chef werden. Der 59-Jährige setzte sich am Samstag auf dem digitalen CDU-Parteitag in einer Stichwahl gegen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz durch. Die Entscheidung muss noch formal per Briefwahl bestätigt werden.

Regionales