Regionalnachrichten

Thüringen Regen und Schnee in Thüringen

Ein Fahrradfahrer ist am Abend bei Regen in der Altstadt unterwegs. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Leipzig (dpa/th) - In Thürigen werden am Donnerstag Regen und Schnee erwartet. "Der Tag startet frostig und freundlich", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Donnerstagmorgen. Bis zum Mittag scheint voraussichtlich die Sonne. Morgens erwarten die Meteorologen Minusgrade im ganzen Bundesland, im Thüringer Becken und im Thüringer Wald ist auch mit leichtem Frost zu rechnen.

Ab dem Nachmittag wird es dann voraussichtlich bis in den Abend hinein regnen. Oberhalb von 400 Metern soll es schneien, in höheren Lagen werden sogar bis zu zehn Zentimeter Neuschnee erwartet. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen vier und sieben Grad, im Bergland um die null Grad.

Am Freitag treten in der ersten Tageshälfte noch Regen und Schauer auf, im Tagesverlauf klart es dann auf und es kündigt sich bei sieben bis neun Grad ein sehr mildes Wochenende an.

Newsticker