Regionalnachrichten

Thüringen Richtfest für Kirchenpavillon für die Buga Erfurt 2021

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Am ökumenischen Kirchenpavillon für die Bundesgartenschau 2021 ist am Mittwoch in Erfurt Richtfest gefeiert worden. Das Bauwerk gilt nach Angaben der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) wegen seiner Elementbauweise als richtungsweisend, da es zerlegbar, wiederverwendbar und größtenteils ökologisch abbaubar ist, wie die EKM mitteilte. Ermöglicht wurde der Bau des Andachts-, Veranstaltungs- und Begegnungsortes den Angaben zufolge durch die Zusammenarbeit der EKM und des katholischen Bistums Erfurt. Die Bau- und Planungskosten betragen rund 100 000 Euro.

Der Kirchenpavillon muss nun den Angaben zufolge noch eingerichtet werden. Das Religionsareal soll spätestens am 10. April kommenden Jahres fertig gestellt sein. Noch im November sollen die Pflanzarbeiten für den sogenannten "Roten Faden" beginnen und bis zum Frühjahr andauern. Neben Spalieräpfeln sind weitere biblische Früchte und Pflanzen wie Wein, Feigen, Oliven, Ackerpflanzen, Heilkräuter und Blumen vorgesehen.

Newsticker