Regionalnachrichten

Thüringen Rote Ampel ignoriert: Autofahrer schwer verletzt

Ein Auto fährt an einer roten Ampel vorbei. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild)

Gotha (dpa/th) - Ein Autofahrer hat in Gotha eine rote Ampel ignoriert und dadurch eine Kollision mit einem anderen Wagen verursacht. Der betrunkene 46-Jährige wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine Atemalkoholmessung ergab demnach einen Wert von 1,53 Promille. Den Mann erwartet ein Strafverfahren.

Newsticker