Regionalnachrichten

Thüringen Schipanski: Ilmenau erhält 3,9 Millionen als 5G-Modellregion

Euro-Banknoten. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Ilmenau (dpa/th) - Die Stadt Ilmenau bekommt nach Angaben des CDU-Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski in den nächsten drei Jahren Fördergeld in Höhe von rund 3,9 Millionen Euro als 5G-Modellregion. Die Stadt habe mit ihrem Antrag "Pionierregion: Mobilitätslösungen im suburbanen Raum vernetzen" bei einem 5G-Innovationswettbewerb des Bundesverkehrsministeriums Erfolg gehabt, teilte der Politiker am Samstag mit. "Die Förderung verdeutlicht noch einmal die Expertise und Know-how Ilmenaus bei der Mobilität der Zukunft", erklärte Schipanski.

© dpa-infocom, dpa:210508-99-521319/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.