Regionalnachrichten

Thüringen Studie zu Schwimmbus am Thüringer Meer

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt/Ziegenrück (dpa/th) - An den Saale-Stauseen Hohenwarte und Bleiloch könnte in Zukunft ein schwimmfähiger Autobus im Linienverkehr fahren. Der Einsatz eines solchen Amphibienfahrzeugs im öffentlichen Nahverkehr soll jetzt in einer Machbarkeitsstudie untersucht werden, wie das Infrastrukturministerium am Montag mitteilte. Staatssekretär Klaus Sühl übergab dafür in Ziegenrück rund 58 000 Euro an den Zweckverband Tourismus und Infrastruktur "Thüringer Meer". Sühl betonte: "Mit einem solchen Projekt würden wir Neuland betreten." Die Gesamtkosten der Studie lägen bei rund 65 000 Euro.

Newsticker