Regionalnachrichten

Thüringen Tausende Demonstranten gegen Suedlink-Stromtrasse erwartet

Schild mit der Aufschrift

(Foto: Nicolas Armer/dpa)

Lauchröden/Garbsen (dpa/th) - Die umstrittene Suedlink-Stromtrasse mobilisiert Menschen in mehreren Bundesländern zu Protesten. Heute werden dazu Tausende aus Thüringen, Hessen und Bayern im thüringischen Lauchröden (Wartburgkreis) erwartet. Am Fuß der Burgruine Brandenburg ist eine Kundgebung geplant, außerdem wollen die Teilnehmer nach Angaben der veranstaltenden Bürgerinitiative eine Menschenkette bilden. Im niedersächsischen Garbsen (13.00) wollen Trassengegner mit einer Rad-Sternfahrt protestieren.

Die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW hatten im Februar einen veränderten Vorschlag zur Trassenführung vorgestellt. Die Route soll demnach von Schleswig-Holstein aus westlich an Hannover vorbei über Nordhessen und Südthüringen nach Bayern und Baden-Württemberg führen.

78 Kilometer der Erdkabeltrasse betreffen Thüringen, vor allem den Südwesten mit dem Wartburgkreis. Die Landesregierung in Erfurt sieht ihren eigenen Trassenvorschlag nicht ausreichend berücksichtigt und landesplanerische Rechte verletzt und hat Klage beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht.

Bundesverband Bürgerinitiativen gegen Suedlink

Facebook-Veranstaltung

Link zur Demo in Garbsen bei Hannover

Newsticker