Regionalnachrichten

Thüringen Thüringen übernimmt Vorsitz der Bauministerkonferenz

Benjamin-Immanuel Hoff spricht in der aktuellen Stunde im Thüringer Landtag. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

(Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv)

Erfurt (dpa/th) - Thüringen übernimmt zu Jahresbeginn den Vorsitz der Bauministerkonferenz. Mit dem sozialen Wohnungsbau und dem Klimawandel stünden Bund, Länder und Gemeinden vor großen Herausforderungen, erklärte Thüringens Infrastrukturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) am Freitag in Erfurt. Um die Klimaziele zu erreichen, müsse beim Bauen und Sanieren die Energieeffizienz von Gebäuden verbessert werden. Rund 30 Prozent der CO2-Emissionen gingen von Gebäuden aus. Ein weiteres Ziel ist laut Hoff die Vereinfachung der Bauplanung und -ausführung. Thüringen hat den Vorsitz für zwei Jahre inne.

Newsticker