Regionalnachrichten

Thüringen Thüringer Feuerwehrverband wählt neuen Vorstand

(Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Erfurt (dpa/th) - Der Thüringer Feuerwehrverband wählt einen neuen Vorstand. Nach 20 Jahren im Amt zieht sich der bisherige Landesvorsitzende Lars Oschmann zurück. Heute soll von einer Verbandsversammlung ein Nachfolger gewählt werden. Kandidat ist nach Angaben des Verbandes dessen bisheriger Pressesprecher Karsten Utterodt. Auch die Stellvertreterposten sollen neu besetzt werden. In Thüringen gibt es rund 1600 Feuerwehren mit 34 000 aktiven Brandbekämpfern.

In Erfurt soll es auch um die finanzielle Situation der Kommunen gehen. Sie sind für die Arbeitsfähigkeit der meist ehrenamtlichen Feuerwehren vor Ort zuständig. Der Feuerwehrverband hält vor allem kleinere Kommunen im ländlichen Bereich dafür finanziell nicht ausreichend gerüstet.

Newsticker