Regionalnachrichten

Thüringen Umgekippter Laster auf A9 bei Eisenberg

Ein Polizeiwagen steht auf einem gesperrten Fahrstreifen einer Autobahn. Foto: David Young/dpa/Symbolbild

(Foto: David Young/dpa/Symbolbild)

Eisenberg (dpa/th) - Wegen eines umgekippten Lasters ist es auf der Autobahn 9 bei Eisenberg (Saale-Holzland-Kreis) am Donnerstagmorgen zu Verzögerungen gekommen. Der Lasterfahrer habe in der Nacht versucht, einem Tier auszuweichen, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Dabei sei der Lastwagen umgekippt. Bei dem Unfall sei niemand verletzt worden. Zur Bergung des Lasters wurden demnach der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der entstandene Sachschaden wurde auf 25.000 Euro geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:210729-99-591736/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.