Regionalnachrichten

Thüringen Umsatzplus: Thüringer Industrie auf Platz 5 deutschlandweit

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Erfurt (dpa/th) - Die Thüringer Industrie hat in den ersten drei Quartalen des Jahres ein Umsatzplus von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbucht. Damit stand der Freistaat bundesweit an fünfter Stelle bei der Umsatzentwicklung in der Industrie, wie das Landesamt für Statistik am Montag mitteilte.

Erkennbar zulegen konnten die Thüringer Industriebetriebe mit 50 oder mehr Mitarbeitern beim Export: Der Umsatz bei den Ausfuhren ins Ausland habe um 4,8 Prozent über dem Vorjahreszeitraum gelegen, hieß es. Deutschlandweit bezifferten die Statistiker die Entwicklung mit 0,6 Prozent.

Beim Wachstum der Betriebe sei Thüringen aber unter dem bundesweiten Durchschnitt geblieben: Während in ganz Deutschland in der Industrie durchschnittlich ein Beschäftigtenzuwachs von 1,2 Prozent verzeichnet wurde, fiel das Plus im Freistaat von Januar bis September mit 0,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum geringer aus.

Mitteilung

Newsticker