Regionalnachrichten

Thüringen Unbekannte lassen mehr als 40 Schafe frei: 6 Tiere gestohlen

Ein Schaf schaut aus der Herde heraus. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

(Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild)

Rastenberg (dpa/th) - Mehr als 40 Schafe sind von einem eingezäunten Feld bei Rastenberg (Landkreis Sömmerda) freigelassen und mehrere Tiere wohl auch gestohlen worden. Die Spuren deuteten darauf hin, dass vier fehlende Schafe und zwei Lämmer Beute der unbekannten Täter wurden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Tiere seien am Mittwochnachmittag durch einen geöffneten Weidezaun ins Freie gelangt und erst nach mehrstündiger Suche wiedergefunden worden. Dabei fiel auch auf, dass vier Schafe und die beiden Lämmer im Wert von 1800 Euro fehlten.

© dpa-infocom, dpa:210909-99-155038/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.