Regionalnachrichten

Thüringen Unfallflucht von Busfahrer durch Radfahrer vereitelt

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Stadtroda (dpa/th) - Durch einen aufmerksamen Radler ist am Sonntag im Saale-Holzland-Kreis die Unfallflucht eines Busfahrers beendet worden. Der Radfahrer habe bemerkt, wie der Bus in Stadtroda mehrere geparkte Autos beschädigte und sei diesem daraufhin gefolgt, teilte die Polizei mit. Auf der Weiterfahrt stoppten vom Radler alarmierte Polizisten den Bus. Dessen ortsfremder Fahrer hatte sich laut Polizei vom Navigationssystem auf eine teils gesperrte Straße lotsen lassen. Dort touchierte der Doppelstockbus drei Autos. Laut Polizei waren die Beschilderungen in der Zufahrt von Unbekannten unkenntlich gemacht und Verbotszeichen und Warnbaken zur Seite gestellt worden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen