Regionalnachrichten

Thüringen Urwaldpfad lädt zur Erkundung des Possen ein

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Sondershausen/Erfurt (dpa/th) - Thüringen hat einen weiteren Urwaldpfad. Im Possen bei Sondershausen (Kyffhäuserkreis) wurde ein etwa zehn Kilometer langer Rundkurs durch einen der größten Rotbuchenwälder Thüringens fertiggestellt, wie das Umweltministerium am Montag mitteilte. Im Possen war die forstwirtschaftliche Nutzung eines 1000 Hektar großen Waldstücks vor drei Jahren eingestellt worden, damit er sich wieder zu einem Urwald entwickeln kann. Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) zufolge sind dort unter anderem seltene Pflanzen wie die Türkenbund-Lilie und verschiedene Orchideenarten heimisch, auch unter Naturschutz stehende Mopsfledermäuse könnten beobachtet werden. In Thüringen gibt es 15 Urwaldpfade.

© dpa-infocom, dpa:210531-99-806500/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.