Regionalnachrichten

Thüringen Valentinstag bei Thüringern fürs Heiraten beliebt

Bei der Trauung streift der Bräutigam der Braut einen Ehering über den Ringfinger. Foto: Andreas Lander/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Andreas Lander/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Erfurt (dpa/th) - Der Valentinstag ist bei den Thüringern statistisch der beliebteste Hochzeitstag im Februar. So gaben sich am 14. Februar 2019 in Thüringer Standesämtern 56 Paare das Ja-Wort, mehr als viermal so viele wie an einem durchschnittlichen Februartag des vergangenen Jahres, wie das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitteilte. Fällt der Valentinstag auf einen Samstag, fällt der Andrang noch höher aus: 2004 und 2009 ließen sich jeweils 65 Paare am 14. Februar vermählen.

Der Rekord an Valentinstag-Trauungen wurde den Angaben nach 2014 aufgestellt, als 114 Paare vor Thüringer Standesämtern die Ehe eingingen. Die Statistiker vermuteten, dass dies auch an dem besonders einprägsamen Datum 14.02.2014 lag.

Newsticker