Regionalnachrichten

Thüringen Vater fährt mit 2,5 Promille zu Kita

Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

St. Gangloff (dpa/th) - Mit 2,5 Promille und unter Drogeneinfluss hat sich ein Vater ans Steuer gesetzt, um seine Tochter aus der Kita abzuholen. Die Polizei stoppte den "absolut fahruntauglichen" Mann östlich von Jena. Sie kontrollierte den 35-Jährigen am Dienstagmittag in St. Gangloff (Saale-Holzland-Kreis). Der Atem-Alkoholtest ergab 2,5 Promille, zudem hatte der Mann Betäubungsmittel konsumiert, wie es hieß. Einen Führerschein hatte der 35-Jährige nicht. Da auch die Mutter des Mädchens betrunken war, wurde das Jugendamt hinzugezogen. Es nahm das Kind in Obhut. Wo sich die Mutter zum Zeitpunkt der Kontrolle aufhielt, teilte die Polizei nicht mit.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen