Regionalnachrichten

Thüringen Verdächtiger Brief in SPD-Wahlkreisbüro sichergestellt

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild

(Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild)

Waltershausen (dpa/th) - Eine verdächtige Briefsendung ist am Mittwoch in einem Wahlkreisbüro der SPD in Waltershausen (Landkreis Gotha) eingegangen. Sie sei von einem unbekannten Absender verschickt worden, teilte die Polizei mit. Gemeinsam mit Feuerwehrleuten wurde der Inhalt geprüft. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei nicht um gefährliche Stoffe handelte.

Während des Polizeieinsatzes waren die umliegenden Straßen gesperrt und Bewohner und Nutzer des betroffenen Wohn- und Geschäftshauses mussten das Gebäude verlassen. Wie wie viele Menschen davon betroffen waren, wurde nicht mitgeteilt. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen.

Newsticker