Regionalnachrichten

Thüringen Vier Festnahmen bei Ermittlungen wegen Drogenhandels

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Gotha (dpa/th) - Bei Ermittlungen zu Drogenhandel hat die Polizei im Ilm-Kreis vier Menschen bei Durchsuchungen festgenommen. Die Beamten stellten dabei auch Drogen und Beweismittel sicher, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei den Ermittlungen gehe es um den Verdacht des Handels mit Drogen in nicht geringer Menge. Die Staatsanwaltschaft Erfurt solle am Freitag entscheiden, ob die am Donnerstag Festgenommenen in Haft kommen. Da die Ermittlungen noch laufen, gab die Polizei keine weiteren Details bekannt.

Newsticker