Regionalnachrichten

Thüringen Vier Verletzte nach Schlägerei in Erfurter Park

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild)

Bei einer Schlägerei in einem Erfurter Park sind vier junge Männer verletzt worden. Wegen unterschiedlicher Musikgeschmäcker war zuvor zwischen zwei Gruppen ein Streit ausgebrochen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Dieser habe in der Schlägerei geendet. An der Auseinandersetzung am späten Samstagabend waren etwa 30 bis 35 Menschen beteiligt. Die vier Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren erlitten zum Teil schwere Verletzungen im Gesicht. Ihre Kontrahenten konnten demnach fliehen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen der Schlägerei.

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.