Regionalnachrichten

Thüringen Zwei Mopedfahrer bei Unfällen schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt auf einer Straße.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Ellrich/Bleicherode (dpa/th) - Zwei jugendliche Mopedfahrer sind bei Unfällen im Kreis Nordhausen schwer verletzt worden. Zunächst geriet am Dienstagnachmittag ein 15-Jähriger auf der Landstraße zwischen Werna und Appenrode in den Gegenverkehr und stieß gegen ein Auto, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Jugendliche kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, die 22 Jahre alte Autofahrerin erlitt einen Schock. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Am frühen Abend kam es dann in Bleicherode zu einem weiteren Unfall mit einem Moped. Dabei stieß eine 60 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen mit einer 15-jährigen, vorfahrtsberechtigten Mopedfahrerin zusammen. Die Jugendliche wurde ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen