Regionalnachrichten

Thüringen Zwergendiebe plündern Vorgärten in Gießübel

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Gießübel (dpa/th) - Diebe haben in Gießübel (Kreis Hildburghausen) zwei Vorgärten geplündert. Die Unbekannten ließen 16 Figuren mitgehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zum Diebesgut gehörten neun Gartenzwerge, außerdem Eulen-, Hunde-, Hahn- und Igelfiguren. Der Polizei zufolge hatten sich die Täter in der Nacht zum Karfreitag auf Diebeszug begeben, der Wert der Beute beträgt rund 430 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Newsticker