Regionalnachrichten

Thüringen Zwergendiebe plündern Vorgärten in Gießübel

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Gießübel (dpa/th) - Diebe haben in Gießübel (Kreis Hildburghausen) zwei Vorgärten geplündert. Die Unbekannten ließen 16 Figuren mitgehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zum Diebesgut gehörten neun Gartenzwerge, außerdem Eulen-, Hunde-, Hahn- und Igelfiguren. Der Polizei zufolge hatten sich die Täter in der Nacht zum Karfreitag auf Diebeszug begeben, der Wert der Beute beträgt rund 430 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Mitteilung Polizei

Newsticker