Reise

Deutschlands älteste Dampflok Erste Fahrt nach Zwangspause

Dampflok_älteste_Deutschlands_Schwerin.jpg

Die Dampflok 91134 ...

(Foto: AP)

Deutschlands älteste noch fahrtüchtige Normalspur-Dampflok ist nach zehnjähriger Zwangspause wieder auf Tour gegangen. Die Fahrt der 111 Jahre alten Lok führte vom Hauptbahnhof Schwerin ins rund 35 Kilometer entfernte Rehna in Nordwestmecklenburg und zurück. Die rund 100 Fahrgäste nahmen in ebenfalls historischen Wagen Platz.

Dampflok_älteste_Deutschlands.jpg

... auf dem Hauptbahnhof in Schwerin.

(Foto: AP)

Die Lokomotive mit der Nummer 91 134 stand seit 1999 still, weil der Betreiberverein nach eigenen Angaben die 80.000 Euro für die alle zehn Jahre fällige Hauptuntersuchung nicht zusammenbrachte. Zur Bundesgartenschau in der Landeshauptstadt schoss die Landesregierung nun Geld zu.

Die Lokomotive wurde nach Worten des Vereinsvorsitzenden Frank Fischer 1898 in Elsass-Lothringen gebaut, der Kessel in Königsberg. Zuletzt fuhr sie bis 1966 als Rangierlok auf dem Schweriner Hauptbahnhof.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema