Reise

Neues Sternesystem in Frankreich Hotels werden strenger bewertet

Frankreich führt ein neues Sternesystem für seine Hotels ein. Es soll mit mehr als 240 Kriterien verlässlicher und transparenter sein als die alte Klassifikation.

Royal Monceau_Paris.jpg

Hotels mit vier und fünf Sternen werden zusätzlich verdeckt getestet.

(Foto: picture alliance / dpa)

Bisher wurden nur die Einrichtungen anhand von 30 Kriterien erfasst. Nun spielen zum Beispiel auch die Fremdsprachenkenntnisse des Personals, der Service, die Zugänglichkeit für Behinderte und die Bemühungen um Nachhaltigkeit eine Rolle bei der Beurteilung, erklärte Christine Trotignon von Atout France.

Neu ist, dass Inspektoren alle fünf Jahre prüfen, ob die Hotels ihre Bewertung noch verdienen. Hotels mit vier und fünf Sternen werden zusätzlich von verdeckten Testern unter die Lupe genommen. Bisher wurde die Bewertung einmal vergeben und nie wieder geprüft. Das habe dazu geführt, dass manche Hoteliers nicht mehr in ihre Häuser investierten und die Qualität sank, sagte Trotignon. Mit der Prüfung würden nun private Agenturen beauftragt, die vom staatlichen Komitee Cofrac ausgewählt werden.

Fünfter Stern neu eingeführt

Für Spitzenhotels wird nun auch ein fünfter Stern vergeben. Bisher wurden Hotels mit maximal vier Sternen ausgezeichnet. Für den fünften Stern müssen alle Zimmer inklusive Bad mindestens 24 Quadratmeter groß sein und Internet-Zugang sowie eine Klimaanlage haben. Bei Hotels mit mehr als 30 Zimmern muss die Rezeption rund um die Uhr besetzt sein - von Personal, das mindestens zwei Fremdsprachen beherrscht. Aktuell dürfen sich 114 Hotels in Frankreich mit fünf Sternen schmücken.

Laut Christine Trotignon haben 5000 der rund 17.500 Hotels in Frankreich beantragt, nach dem neuen System eingestuft zu werden. Rund 1000 Hotels haben bereits ihre neuen Sterne erhalten. Bis zum Juli 2012 soll die Umstellung auf das neue Klassifikationssystem abgeschlossen sein.

Quelle: ntv.de, dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.