Reise

Spektakuläre Bahnstrecke in den Alpen Im Führerstand durchs Welterbe

Die Berninalinie gilt als eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt. Mit der Rhätischen Bahn können Gäste vorn beim Zugführer mit auf diese Reise durchs UNESCO-Welterbe gehen.

Im Führerstand der Rhätischen Bahn.jpg

Im Führerstand der Rhätischen Bahn.

(Foto: obs)

Die Berninalinie gilt als eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt. Sie wurde 2008 zusammen mit der Albulalinie als "Rhätische Bahn in der Landschaft Albula/Bernina" in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Ein besonderes Angebot zur Entdeckung dieser Bahnstrecke in Graubünden hat die Rhätische Bahn (RhB): Gäste können im Zugführerstand auf die Reise durchs UNESCO-Welterbe gehen, durch Kehrtunnels über beeindruckende Viadukte auf der höchsten Bahn-Transversale der Alpen.

Informationen zu der bahntechnisch einzigartigen Strecke gibt es aus erster Hand direkt vom Lokführer. Als Zugabe erhält man eine Erinnerungsurkunde inklusive Foto. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.rhb.ch, www.MySwitzerland.com/perlen sowie unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 22 mit persönlicher Beratung.

Quelle: ntv.de, abe/obs