Reise

Lieblings-Sommerziele der Deutschen Nürnberg und Küste gefragt

In diesem Jahr bleiben die Deutschen in den Sommerferien verstärkt im eigenen Land. Vor allem die Küste ist gefragt - ganz vorn lag im Juli 2010 allerdings Nürnberg.

nuernberg_burg.jpg

Anziehend: die Burg von Nürnberg.

(Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb)

Das Interesse an Reisezielen hierzulande ist im Juli erneut stark gestiegen. Wie die "Top Ten Hot List" von Hotels.com, die auf Suchanfragen deutscher Nutzer des Hotelbuchungsportals im Juli 2010 basiert, zeigt, waren vor allem Reiseziele an der Küste gefragt. Spitzenreiter der urlaubshungrigen Deutschen im Juli jedoch war Nürnberg.

Nürnberg und Serengeti-Park

Sechs der Top-Ten-Reiseziele im Juli liegen in Deutschland. Mit satten 565 Prozent mehr Interesse bei Reisenden aus Deutschland als im Juli 2009 sicherte sich die fränkische Metropole Nürnberg im vergangenen Monat den ersten Platz der Hotels.com-Liste. Interessanterweise ist die Stadt trotz verhältnismäßig hoher Hotelpreise von durchschnittlich 101 Euro pro Zimmer und Nacht bei Reisenden hierzulande sehr beliebt, was nicht zuletzt an den vielseitigen Freizeitmöglichkeiten der Umgebung liegen mag.

Platz zwei der gefragtesten Juli-Destinationen ist der Timmendorfer Strand an der Ostsee, gefolgt von Westerland auf Sylt und der Nordseeinsel Wangerooge auf den Plätzen vier und fünf. Auch die Plätze neun und zehn belegen Städte aus Deutschland. Platz neun auf der Beliebtheitsskala ging dabei an den Exoten Hodenhagen im Heide-Landkreis Soltau-Fallingbostel, der durch den Serengeti Park Hodenhagen ein beliebtes Sommerausflugsziel für abenteuerlustige Familien ist. Platz zehn, Hockenheim, profitierte im Juli 2010 vom Formel Eins-Rennen am 21. Juli und konnte die Anfragen im Vergleich zum Vorjahr um 330 Prozent steigern.

Grand Canaria für Kurzentschlossene

Auch des Deutschen liebstes Auslands-Reiseziel fehlt in der Rangliste für Juli 2010 nicht. Spanien, genauer Gran Canaria, ohnehin ein bei Reisenden hierzulande sehr gefragtes Ziel, konnte sich über ein deutlich gesteigertes Interesse von 380 Prozent im Vergleich zum Vorjahr freuen. Platz sieben belegt die Kanalinsel Jersey im Ärmelkanal. Nur einen Platz dahinter liegt das polnische Misdroy, einer der bekanntesten Ostseebadeorte des Landes.

Seoul ist das einzige Reiseziel der Top Ten-Liste, das außerhalb Europas liegt. Gleichzeitig gehörte die Hauptstadt Südkoreas aber zu den angesagtesten Städten des Monats und sicherte sich mit einem Anfrageanstieg von satten 450 Prozent den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala.

Rangliste Juli 2010

1 Nürnberg, Deutschland
2 Timmendorfer Strand, Deutschland
3 Seoul, Südkorea
4 Westerland, Deutschland
5 Wangerooge, Deutschland
6 Gran Canaria, Spanien
7 Jersey, britischer Kronbesitz
8 Misdroy, Polen
9 Hodenhagen, Deutschland
10 Hockenheim, Deutschland

Quelle: n-tv.de, abe/ots

Mehr zum Thema