Reise
Dienstag, 03. August 2010

Hausboot fahren ohne Führerschein: Polen lockert Gesetz

Bootsanleger nahe Gdynia.
Bootsanleger nahe Gdynia.(Foto: picture-alliance/ dpa)

Hausboote in Polen dürfen künftig ohne Bootsführerschein gesteuert werden. Die Führerscheinpflicht soll für alle Boote wegfallen, die maximal 15 Stundenkilometer fahren, nicht länger als 13 Meter sind und einen Motor mit weniger als 75 kW Leistung haben.

Das betreffe den Großteil der Hausboote, die auf polnischen Binnengewässern im Einsatz sind, teilt das Polnische Fremdenverkehrsamt mit. Das polnische Parlament hat die Gesetzesänderung bereits beschlossen. Es tritt voraussichtlich aber nicht mehr in diesem Sommer in Kraft, sondern kommt erst zur nächsten Saison zum Tragen.

Quelle: n-tv.de