Reise

Flugreisen nach Südafrika Vorsicht, Gepäckdiebe!

Gepäckdiebe haben sich auf südafrikanischen Flughäfen zu einem ernsthaften Problem entwickelt. Das meldet die Wirtschaftszeitung "Business Day".

Demnach registriert allein die nationale Fluggesellschaft South African Airways (SAA) täglich bis zu 50 Fälle von gestohlenem oder aufgebrochenem Gepäck. Ein SAA-Manager beziffert den dadurch im vergangenen Jahr für das Unternehmen entstandenen Schaden auf rund 40 Millionen Rand (umgerechnet rund 5,5 Mio. Euro).

Auf Afrikas größtem Flughafen -Johannesburg International - wurden im vergangenen Jahr angesichts zunehmender Klagen drastische Sicherheitsmaßnahmen bei der Gepäckabfertigung eingeführt. Auf dem Airport werden pro Tag rund 32.000 Koffer und Taschen verladen. Er gilt als wichtigste Drehscheibe für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.

Quelle: n-tv.de