Shopping & ServiceAnzeige

Was die Geräte können Entspannter wach werden: Für wen lohnt sich ein Tageslichtwecker?

Ein Tageslichtwecker kann dabei helfen, sanfter aufzuwachen und entspannter in den Tag zu starten.

Ein Tageslichtwecker kann dabei helfen, sanfter aufzuwachen und entspannter in den Tag zu starten.

(Foto: istockphoto.com)

Wer schon einmal durch ein schrilles Weckerklingeln aus dem schönsten Traum gerissen worden ist, weiß wie beschwerlich ein Start in den Tag sein kann. Wesentlich entspannteres Aufwachen versprechen Tageslichtwecker.

Jeden Morgen das gleiche: Man schläft tief und fest, bis das plötzliche Weckerklingeln auch dem schönsten Traum ein jähes Ende bereitet. Mit einem schrillen Geräusch aufzuwachen, ist nicht nur unangenehm, es kann auch zu gesundheitlichen Problemen wie Herzrasen oder hohem Blutdruck führen. Eine Alternative sind Tageslichtwecker. Mit ihnen soll sowohl das Aufwachen als auch der Start in den Tag leichter gelingen. Wir erklären, wie das genau funktioniert und stellen Tageslichtwecker vor, die überzeugen konnten.

Entspannter Tagesstart mit dem Lichtwecker von Philips

Einer der bekanntesten Lichtwecker ist das Modell HF 3650/01 von Philips, mit dem nicht nur das Aufwachen leichter fallen soll, sondern der auch dazu beitragen kann, Stimmung und Wohlbefinden zu verbessern. Das hat allerdings seinen Preis. Dafür ist der Lichtwecker mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet. So helfen beim Aufwachen verschiedene Lichttöne von Morgenrot bis Sonnengelb, die einem natürlichen Sonnenaufgang nachempfunden sind, sowie verschiedene begleitende Wecktöne, die allmählich die Lautstärke steigern. Wählen kann man dabei zwischen unterschiedlichen Naturgeräuschen oder der Radio-Funktion.

  • Modell: Philips Wake-Up Light Lichtwecker HF 3650/01
  • Anwendung: Unterstützt beim sanften Aufwachen und beim Einschlafen am Abend
  • Zusätzliche Funktionen: verschiedene Lichttöne, dimmbares Licht, 7 Wecktöne, FM Radio, Snooze-Funktion, pulsierendes Licht mit Entspannungsübung
  • Preis: 159,99 Euro (statt 199,99 Euro)
ANZEIGE
Philips Wake-Up Light Lichtwecker HF 3650/01
159,99 Euro 199,99 Euro
Zum Angebot bei saturn.de

Der Wecker kann zudem beim Einschlafen helfen, indem er einen Sonnenuntergang simuliert, was die Produktion des Schlafhormons Melatonin begünstigt. Auch als Leselampe oder für eine Entspannungsmeditation ist der Lichtwecker geeignet.

Alternative: Lichtwecker mit Radio von Beurer

Etwas günstiger ist der Lichtwecker WL 75 von Beurer. Das Unternehmen stellt eine ganze Reihe von Produkten her, die Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen sollen – und da darf ein Lichtwecker im Sortiment nicht fehlen. Die Variante von Beurer überzeugt mit einer ganzen Reihe von Funktionen und praktischen Features, angefangen bei der Sonnenlichtsimulation zum sanften Aufwachen über verschiedene Weck- und Einschlafmelodien bis hin zur Anbindung an die "Beurer LightUp"-App.

  • Modell: Beurer WL 75 Lichtwecker mit Radio
  • Anwendung: Lichtwecker mit Aufwach- und Einschlaffunktion
  • Zusätzliche Funktionen: langsam heller werdendes Licht zum Aufwachen, 6 begleitende Aufweckmelodien, 4 Einschlafmelodien, Radio, Snooze, USB-Anschluss zum Laden des Smartphones, Bedienung per App möglich
  • Preis: 87,99 Euro
ANZEIGE
Lichtwecker WL 75 von Beurer mit Radio
234
94,99 €
Zum Angebot bei amazon.de

Wie auch beim Modell von Philips lässt sich der Lichtwecker von Beurer ebenfalls als Einschlafhilfe mit entsprechender Sonnenuntergangsfunktion nutzen. Zusätzlich ist der Wecker auch mit einem USB-Anschluss zum Laden des Smartphones ausgestattet.

Tageslichtwecker und Stehleuchte in einem: Philips Hue Gradient Signe Oak

Die Stehleuchte Gradient Signe Oak von Philips Hue ist Lichtwecker und Stehleuchte in einem. So kann sie mit ihrem innovativen Konzept einerseits eine individuell gewünschte Lichtstimmung in jedes Zuhause bringen, die durch mehr als 16 Millionen Farbstufen ermöglicht wird. Andererseits ist es aber auch möglich, mit der Leuchte Morgen- und Abendlicht zu erzeugen. Per App lässt sich auch hier einstellen, dass sich die Gradient Signe Oak am Morgen zu einer bestimmten Zeit einschaltet und zum Aufwachen das Licht der aufgehenden Sonne simuliert.

  • Modell: Philips Hue Gradient Signe Oak, 1.800-lm-Stehleuchte
  • Anwendung: individuell einstellbare Beleuchtung, Simulation von Morgen- und Abendlicht zum Aufwachen oder Einschlafen
  • Zusätzliche Funktionen: Steuerung über Hue App, erweiterbar mit der Hue Bridge zum Smarthome-System, kompatibel mit Sprachassistenten, dynamisches Licht möglich
  • Preis: 294,99 Euro (statt 349,99 Euro)
ANZEIGE
Stehleuchte PHILIPS Hue Gradient Signe Oak
294,99 Euro 349,99 Euro
Zum Angebot bei saturn.de

Tageslichtwecker: Sanfte Alternative zum Aufstehen?

Vor allem in den dunklen Monaten im Herbst und Winter fällt das morgendliche Aufstehen schwerer als sonst. Besonders unangenehm ist es dann, wenn das Wecken durch das laute Klingeln eines Weckers erfolgt. Eine gute Möglichkeit, entspannter in den Tag zu starten, sind Tageslichtwecker, deren Licht nach und nach an Intensität zunimmt und natürliches Sonnenlicht simulieren soll. Das Licht wird durch die geschlossenen Augenlider wahrgenommen, und das Gehirn erhält das Signal, den Aufwachprozess einzuläuten, indem vermehrt Cortisol und weniger vom Schlafhormon Melatonin ausgeschüttet werden. Tageslichtwecker können aber noch mehr. Weitere Vorteile sind:

  • Langsames und sanftes Aufwachen mit Hilfe von Licht
  • Einige Modelle simulieren auch Sonnenuntergang und helfen so beim Einschlafen
  • Besonders für Menschen mit Schlafproblemen und im Schichtdienst geeignet
  • Kann auch bei Winterdepression als Lichttherapie verwendet werden

Tageslichtwecker: Warum das Aufwachen mit Licht gesünder ist

Bei einem gesünderen und sanfteren Start in den Tag kann ein Lichtwecker eine gute Hilfe sein. Die Wecker beenden den Schlaf nicht abrupt durch ein lautes Geräusch, sondern ermöglichen ein langsames Aufwachen, indem sie das Licht der aufgehenden Sonne simulieren und somit die innere biologische Uhr unterstützen, die darauf ausgerichtet ist, dass man bei Tageslicht wach und bei Dunkelheit müde ist. Gleichzeitig wird bei einem langsameren Aufwachen mit Hilfe von Licht auch das Stresshormon Cortisol gleichmäßig und über einen längeren Zeitraum ausgeschüttet. Wird man hingegen unvermittelt aus dem Schlaf gerissen, steigt der Cortisolspiegel schlagartig an. Mit der Folge, dass man sich bereits am Morgen gestresst fühlt. Bei manchen Menschen kann das zu weiteren gesundheitlichen Problemen wie erhöhtem Blutdruck oder Herzrasen führen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen