Shopping & ServiceAnzeige

Laptop kaufen Die 3 besten Notebooks zum Arbeiten, Spielen und Surfen

Leistung, Akkulaufzeit, Flexibilität – Laptops müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Wir stellen drei Modelle vor, die Gamer, Surfer und Kreative zufriedenstellen.

Leistung, Akkulaufzeit, Flexibilität – Laptops müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Wir stellen drei Modelle vor, die Gamer, Surfer und Kreative zufriedenstellen.

(Foto: istockphoto.com)

Vielseitig und flexibel: Mit einem Notebook arbeitet man zu Hause oder unterwegs an jedem beliebigen Ort, kann aber auch spielen oder einfach gemütlich surfen. Auf das richtige Modell kommt es an. Wer einen Laptop kaufen möchte, sollte diese Tipps beachten.

Klobige Desktop-PCs haben ausgedient. Wer kann, arbeitet, surft und spielt heutzutage am Laptop. Die tragbaren Rechner haben gegenüber dem traditionellen Computer mit separatem Bildschirm und getrennter Tastatur viele Vorteile.

  • Flexibilität: Ob zu Hause, im Garten, im Büro oder im Zug: Man arbeitet wo und wann man möchte.
  • Alles an einem Ort: Mit einem Laptop hat man stets alle Daten bei sich.
  • Kompaktheit: Vorbei sind die Zeiten, in denen man einen ganzen Schreibtisch für seinen PC einplanen musste. Ein Laptop verbraucht deutlich weniger Platz.

Vor dem Laptop-Kauf: Diese Fragen sind wichtig

Einen Laptop zu kaufen, ist keine leichte Angelegenheit: Es gibt zig unterschiedliche Hersteller und Modelle in jeder beliebigen Preisregion. Daher sollte man sich vor der Investition genau informieren und sich vorab einige Fragen beantworten:

  • Wofür wird der Laptop benötigt? Gamer brauchen stärkere (und damit teurere) Technik als Nutzer, die einfach nur im Internet surfen und gelegentlich ein Office-Programm nutzen möchten.
  • Ist der Laptop für die Heimnutzung oder als Rechner für unterwegs gedacht? Wer seinen Laptop nur zu Hause nutzt, braucht keinen sonderlich leistungsstarken Akku und kann auf Funktionen wie einen uneinsehbaren Bildschirm verzichten.
  • Ist der Laptop permanent mit dem Internet verbunden? Viele Notebooks setzen heutzutage auf Cloud-Speicher und webbasierte Anwendungen. Dafür ist eine stabile Internet-Leitung ein Muss.
  • Welche Extras sind unverzichtbar? Ein CD-Laufwerk ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr, dafür punkten viele Laptops mit beleuchteten Tastaturen oder sogar Touchscreens.

Im Folgenden stellen wir Beispiel-Notebooks für Kreative, Gamer und Surfer vor, die die Ansprüche der jeweiligen Zielgruppe erfüllen.

Für anspruchsvolle kreative Nutzer: MacBooks von Apple

Apples MacBooks haben den Ruf, sich besonders gut für kreative und anspruchsvolle Aufgaben zu eignen. Und in der Tat steht zum Beispiel das MacBook Pro in der Bestenliste der Creator-Laptops bei Chip mit der Gesamtnote 1,5 an der Spitze. Für die Pro-Laptops von Apple muss man aber auch über 1.000 Euro investieren, auch Preise über 2.000 Euro sind möglich.

Etwas günstiger ist etwa das MacBook Air. Auch das ist seit einiger Zeit mit Apples eigenem M1-Chip ausgestattet. In der Vergangenheit setzte die Firma mit dem Apfel-Logo noch auf Intel-Prozessoren. Dem MacBook Air von 2020 bescheinigte Chip im Test eine "starke Performance", ein "hervorragendes Display" und eine "exzellente Akkulaufzeit". In der Tat ist das MacBook Air auch heute eine gute Wahl, wenn man einen Laptop kaufen möchte:

  • Display: 13,3 Zoll Retina mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln
  • Prozessor: Apple M1-Chip
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • Speicherplatz: 256 Gigabyte SSD
  • Akkulaufzeit: bis zu 14 Stunden

Tipp: Rechnerisch günstiger bekommt man das Apple MacBook Air momentan bei o2 zusammen mit dem Grow-Jubiläumstarif. Der kostet für sich 29,99 Euro monatlich und bietet 5G, eine Allnet-Flat und ein wachsendes monatliches Datenvolumen von 40 Gigabyte: In jedem weiteren Vertragsjahr kommen zehn Gigabyte monatlich hinzu – ohne Mehrkosten. Zusammen mit dem MacBook Air kostet o2 Grow 44,99 Euro bei einer Laufzeit von 36 Monaten. Danach fällt der Preis auf das Normalniveau von 29,99 Euro.

Rechnet man die Gesamtkosten zusammen und zieht den normalen Tarifpreis ab, zahlt man für den Laptop hier 557,99 Euro.

ANZEIGE
Apple MacBook Air im o2 Grow-Tarif mit 40+ Gigabyte
44,99 €/ Monat
Zum Angebot bei o2online.de

Zum Vergleich: Bei Amazon kostet der Apple-Laptop gerade stark reduziert knapp über 900 Euro. Anderswo wird man ab 950 euro fündig.

ANZEIGE
Apple MacBook Air
5134
1.049,00 € 1.199,00 €
Zum Angebot bei amazon.de

Für Gamer: Acer Nitro 5

Gamer brauchen massig Rechenleistung, ein möglichst großes Display mit flotter Reaktionszeit und eine große Tastatur. Diese Anforderungen gehen meist zulasten der Akkulaufzeit und der Lautstärke: Zum Spielen empfiehlt sich daher ein passendes Headset.

Chip empfiehlt zum Spielen als Preis-Tipp den Acer Nitro 5:

  • Display: 17,3 Zoll Full-HD mit flüssigen 144 Hz
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 5800H
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3070
  • Arbeitsspeicher: 16 Gigabyte
  • Speicherplatz: 1 Terabyte SSD
  • Akkulaufzeit: bis zu 8 Stunden

Der Nitro 5 bietet genügend Power, um aktuelle PC-Spiele in Full-HD-Auflösung abzuspielen. Chip bemängelt allerdings das eher dunkle Display und die geringe Akkulaufzeit. Hier sollte definitiv eine Steckdose in der Nähe sein.

ANZEIGE
Acer Nitro 5 (AN517-41-R3KC) Gaming Laptop 17 Zoll Windows 10 Home
27
1.599,00 €
Zum Angebot bei amazon.de

Für den Alltagsgebrauch: Chromebooks

Wer einen Laptop kaufen möchte, um einfach nur im Internet zu surfen und Emails oder Word-Dokumente zu schreiben, landet schnell bei den Chromebooks. Die eher günstigen Laptops laufen mit dem Betriebssystem ChromeOS von Google und bedienen sich häufig webbasierter Anwendungen. Viele sind flexibel klappbar und verfügen über einen Touchscreen, sodass man sie auch als Tablet nutzen kann.

Bei Computerbild reiht sich das IdeaPad Duet 5 von Lenovo in die Top-Gruppe der Chromebooks ein.

  • Display: 13,3 Zoll Touchscreen mit Full-HD-Auflösung
  • Prozessor: Snapdragon 7c Gen 2
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • Speicherplatz: 128 Gigabyte eMMc
  • Akkulaufzeit: bis zu 15,5 Stunden

Das Chromebook verfügt über eine abnehmbare Tastatur und kommt inklusive Active Pen. Computerbild lobt Bildschirm, Gehäuse und Akkulaufzeit, allerdings ist der Speicher nicht erweiterbar.

ANZEIGE
Lenovo IdeaPad Duet 5 Chromebook 33,8 cm (13,3 Zoll) 2-in-1 Tablet grau + ActivePen
2319
649,00 €
Zum Angebot bei amazon.de

Fazit: Beim Laptop-Kauf auf eigene Bedürfnisse achten

Einen Laptop kaufen bedeutet, sich nicht nur genau über das Angebot zu informieren, sondern auch zu wissen, was man eigentlich benötigt. Die Bandbreite an unterschiedlichen Modellen mit jeweils eigenen Stärken und Schwächen ist riesig. Mit unseren Tipps orientiert man sich den eigenen Wünschen entsprechend aber in die richtige Richtung.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen