Sport

Transferrekord im US-Baseball 103 Millionen Dollar für Pitcher

Der ehemalige World-Series-Champion Boston Red Sox sorgte für einen Transferrekord im US-Baseball. Das Traditionsteam von der Ostküste verpflichtete den 26 Jahre alten japanischen Pitcher Daisuke Matsuzaka für sechs Jahre. Das Gesamtvolumen des Transfers beläuft sich auf 103 Millionen Dollar (78,5 Millionen Euro). Damit ist Matsuzaka der teuerste Japan-Import vor Leftfielder Hideki Matsui vom Erzrivalen New York Yankees und Centerfielder Ichiro Suzuki von den Seattle Mariners.

Allein für das Recht, mit dem Rechtshänder verhandeln zu dürfen, bezahlten die Red Sox an den japanischen Klub Seibu Lions 51 Millionen Dollar (39 Millionen Euro). Für die nächsten sechs Jahre streicht der Werfer mindestens 52 Millionen Dollar (39,5 Millionen Euro) ein, treten diverse Klauseln in Kraft, können daraus auch 60 Millionen Dollar (45 Millionen Euro) werden.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema