Sport

Erschrockene Fans Augenoperation bei Pele

Nach dem herzkranken früheren argentinischen Fußball-Star Diego Maradona hat nun auch Brasiliens Idol Pele seine Fans in Sorge versetzt. Laut Medienberichten wurde der 63-Jährige am Donnerstag in Sao Paulo wegen einer Netzhautablösung am linken Auge operiert.

Nach dem zweistündigen Eingriff sei ihm eine 15-tägige Ruhepause verordnet worden, hieß es am Freitag. "Peles Einlieferung in ein Krankenhaus hat die Fans vor allem nach dem Maradona-Zwischenfall ganz schön erschrocken", schrieb die Zeitung "Jornal do Brasil".

Pele bemerkte die Probleme am linken Auge am vergangenen Wochenende beim Zeitungslesen in der Schweiz, wo er sich auf Einladung des Vereins Servette Genf aufhielt. Er sei deshalb am Donnerstag früher als geplant zurück nach Brasilien geflogen. Unmittelbar nach der Landung habe er sich der Operation unterzogen. Nach Angaben eines Freundes geht es Pele inzwischen wieder gut.

Pele gewann 1958, 1962 und 1970 die Fußball-Weltmeisterschaft. Er beendete seine Karriere Ende der 70er Jahre an der Seite von Franz Beckenbauer bei Cosmos New York. Pel ist seit vielen Jahren ein erfolgreicher Geschäftsmann.

Quelle: n-tv.de