Sport

Rassismus-Vorwürfe Beschwerde gegen Vieri

Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat wegen angeblich rassistischer Äußerungen Ermittlungen gegen Stürmer Christian Vieri vom italienischen Spitzenklub Inter Mailand eingeleitet.

Der Nationalspieler soll im Champions-League-Spiele am vergangenen Dienstag gegen Newcastle United (2:2) den Kongolesen Lomana Lualua bezüglich seiner Hautfarbe beschimpft haben.

Die Briten richteten nach der Partie eine öffentliche Beschwerde an die Uefa. Eine Entscheidung in diesem Fall soll am 21. März fallen.

Quelle: ntv.de