Sport
Donnerstag, 01. Mai 2008

Trommler vom Bökelberg: Borussen-Fan "Manolo" ist tot

"Manolo", Deutschlands wohl bekanntester Fußball-Fan, ist tot. Borussia Mönchengladbachs berühmter Trommler, der mit bürgerlichem Namen Ethem Özerenler hieß, verstarb am Mittwoch im Alter von 69 Jahren nach langer Krankheit. Das gab der Zweitliga-Tabellenführer auf seiner Homepage bekannt.

"Manolo" kam 1968 als Gastarbeiter aus der Türkei nach Deutschland, 1977 war er zum ersten Mal mit seiner Trommel im Bökelbergstadion. Von da an gehörte er bei Borussias Heimspielen zum Inventar, jeder VfL-Fan kannte das Bild von dem auf seinem Platz auf dem Zaun vor der Nordkurve sitzenden Vortrommler.

Nachdem er 2002 schwer erkrankt war, konnte Özerenler nur noch selten zu seiner geliebten Borussia kommen. Und nicht nur er liebte die Borussia, auch die Fans liebten ihn. Als "Manolo" einmal wegen eines Bandscheibenvorfalls auszufallen drohte, bauten seine Fanfreunde ihm einen Sitz im Stil eines Hochstuhls für Tennis-Schiedsrichter an den Zaun.

Quelle: n-tv.de