Sport

Fußball Champions-League-Platz jetzt offiziell weg

Deutschland hat nun auch offiziell seinen dritten Platz in der Rangliste der Europäischen Fußball-Union und ab der Saison 2002/2003 einen Teilnehmer-Platz für die Champions League verloren. Nach der so genannten Koeffizienten-Liste, die auf den Europacup-Ergebnissen der vergangenen fünf Jahre basiert, hat Deutschland den dritten Rang an England verloren.

Es führt weiterhin Spanien vor Italien. Folglich sind nach der kommenden Bundesliga-Spielzeit weiterhin der Meister und Vizemeister direkt für die Königsklasse qualifiziert, der Tabellendritte kann über die Ausscheidung die Teilnahme an der Champions League sichern.

Nur noch der Tabellen-Vierte und -fünfte sowie der Pokalsieger sind automatisch für den Uefa-Cup qualifiziert.

Quelle: ntv.de