Sport

Nowitzki vom Feld DBB-Team unterliegt der Türkei

Die Deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat im Halbfinale der Europameisterschaften gegen den Gastgeber Türkei mit 78:79 nach Verlängerung verloren.

Das Team von Trainer Henrik Dettmann unterlag gegen die Heimmannschaft unglücklich, nachdem der Star der Mannschaft Dirk Nowitzki 39 Sekunden vor Ende des Spiels nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung und damit dem fünften Foul das Feld verlassen musste.

Im Spiel um Platz 3 trifft der Europameister von 1993 auf Spanien, das im zweiten Semifinale gegen Weltmeister Jugoslawien 65:78 verlor. Die Jugoslawen bestreiten am Sonntag um 20.15 das Endspiel gegen die Türkei.

Quelle: ntv.de