Sport

Die Premier League im Podcast Darts-"Queen" Sherrock schockt Durrant

imago46300051h.jpg

Fallon Sherrock steuerte bei ihrem Debüt in der Premier League Darts lange auf einen Sieg zu.

(Foto: imago images/Beautiful Sports)

Fallon Sherrock behauptet sich weiter in der Darts-Weltklasse: Bei ihrem Debüt in der Premier League Darts verpasste die Engländerin einen Sieg nur knapp. Die Superstars der Szene trennen sich in Nottingham ebenfalls reihenweise unentschieden.

*Datenschutz

Geschichtsträchtiger Abend in der Premier League Darts: Zum ersten Mal überhaupt durfte mit Fallon Sherrock eine Frau an einem Spieltag der Turnierserie mitmachen. Und die "Queen des Alexandra Palace" spielte ähnlich konsequent wie bei der Weltmeisterschaft vor zwei Monaten.

Gegen den dreifachen BDO-Weltmeister Glen Durrant verdiente sich die gelernte Friseurin ein 6:6. Sherrock beeindruckte mit einer starken Doppelquote, konnte so die im Vergleich zu Durrant schwächeren Scores ausgleichen. Beim Stand von 6:4 war die 25-jährige sogar dem Sieg nah, einen Matchdart bekam sie in den letzten beiden Legs aber nicht mehr.

Checkout-Podcast

Im Podcast "Checkout" des Kollegen Kevin Schulte hören Sie die spannendsten Geschichten aus der Darts-Welt. Den Podcast finden Sie zudem auf Spotify, Apple Podcasts und Soundcloud. Weiter geht es unter anderem mit wöchentlichen Folgen zur Premier League Darts ab Anfang Februar.

"Ich habe jede Minute genossen. Ich bin gespannt, was mich 2020 noch erwartet", sagte Sherrock. Es habe sie glücklich gemacht, "wieder auf der großen Bühne zu spielen". Der Engländer Durrant zollte seiner Gegnerin Respekt: "Sie hat ihre aufregendsten Monate hinter sich. Für mich war es das bisher schwierigste Match meiner Karriere."

Ebenfalls unentschieden trennten sich Gerwyn Price und Michael Smith, der eine 6:2-Führung nicht ins Ziel retten konnte. Und auch Weltmeister Peter Wright kam im Duell mit seinem schottischen Landsmann Gary Anderson nicht über ein Remis hinaus und wartet nach dem zweiten Spieltag weiter auf seinen ersten Sieg. An der Tabellenspitze steht Topfavorit Michael van Gerwen nach einem 7:1-Kantersieg gegen Daryl Gurney. Rob Cross beendete mit einem 7:5-Erfolg über Nathan Aspinall seine Krise. Nächste Woche Donnerstag geht es für die Premier League Darts dann in der walisischen Hauptstadt Cardiff weiter.

Quelle: ntv.de, ksc