Sport

1. Fußball Bundesliga Die Knappen siegen auch im neuen Jahr

Herbstmeister Schalke 04 setzt seinen überraschenden Höhenflug in der Fußball-Bundesliga auch nach der Winterpause fort. Der Tabellenführer startete mit einem hochverdienten 2:0 (1:0)-Sieg gegen Hansa Rostock ins neue Jahr.

Damit behaupteten die Knappen ihre Spitzenposition und bleiben als einziges Team der Eliteklasse zu Hause ungeschlagen. Vor 29.700 Zuschauern sorgte Jörg Böhme mit seinem siebten Saisontor für einen Auftakt nach Maß (4.).

Den zweiten Treffer für die “Königsblauen" erzielte Jiri Nemec (66.) - der Tscheche traf in seinem 224. Bundesliga-Spiel erst zum sechsten Mal. Die Mannschaft von Huub Stevens machte im ersten Spiel nach fünfwöchiger Pause zunächst da weiter, wo sie vor der Unterbrechung aufgehört hatte. Dabei sorgte Aufsteiger Böhme mit einem Traumtor für die frühe Führung. Der Linksfuß zirkelte einen Freistoß aus 20 Metern über die Mauer unter die Latte.

Dem Freistoß war ein Foul an Gerald Asamoah vorausgegangen, der bei den “Königsblauen" den Vorzug vor Stürmerstar Emile Mpenza erhalten hatte. Trainer Stevens setzte den Belgier nach gerade überstandenen Oberschenkelproblemen zunächst auf die Bank und ließ ihn nur die letzten drei Minuten auflaufen.

Quelle: ntv.de