Sport
Sonntag, 08. Juli 2001

Fechten: EM-Gold für Florett-Mannschaft

Die deutschen Florett-Fechter haben bei den Europameisterschaften in Koblenz die Goldmedaille im Mannschafts-Wettbewerb gewonnen. Der Olympiazweite Ralf Bissdorf (Heidenheim), Lars Schache (Tauberbischofsheim), Christian Schlechtweg (Berlin) und Ersatzfechter Dominik Behr (Tauberbischofsheim) schlugen im Finale Belgien mit 45:31 und holten nach dem Erfolg des Säbel-Teams der Damen den zweiten Titel für die Gastgeber. Die Bronzemedaille ging an Polen, dass sich im Gefecht um Platz drei mit 45:36 gegen Russland durchsetzte.

Die deutschen Säbel-Fechter haben bei den Europameisterschaften in Koblenz die Bronzemedaille im Mannschafts-Wettbewerb knapp verpasst. Die Olympia-Dritten unterlagen mit Michael Herm, Philipp Grimm (beide Eislingen), Dennis Bauer und Ersatzfechter Wiradech Kothny (beide Koblenz) im Gefecht um Platz drei Ungarn 44:45.

Der Lokalmatador und Olympia-Dritte Kothny litt noch an den Folgen einer Virusinfektion und wurde von Bundestrainer Jochen Rieg nur als Ersatzmann aufgeboten. Im Kampf um Gold traf Olympiasieger Russland in einer Neuauflage des Finals von Sydney auf Frankreich.

Quelle: n-tv.de